Suche

  sparte 4 : Theater

Inhaltsbereich

Theater

Die Grönholm-Methode
Klaus Müller-Beck, Marcel Bausch in "Die Grönholm-Methode"
(© Marco Kany)

Zeitgenössische Autoren treffen auf Klassiker. Junge Inszenierungen. Theater ganz nah am Darsteller. Theater unter Verwendung von Stücken, Filmen, Romanen, losen Blattsammlungen. Bisweilen gerne experimentell...

Bisher: Falk Richter, Karla Erst, Sam Sheppard, Peter Licht, John Carpenter, Jens Poth, Die Redner, Franz Kafka, Mark Ravenhill, Eugene o'Neill, Heinrich von kleist, Dylan Thomas, Eric Bogosian, Jim Dodge,Felicia Zeller, Krystof Kieslowski, Hunter s. Thompson, Elfriede Jelinek, Peter Hoeg, Vladimir Nabokov, Felix Rothenhäusler, Nis-Mommen Stockmann, Friedrich Nietzsche, Ferdinand von Schirach, Hermann Melville, Lina Saneh und Rabih Mroué, Jules Verne, David Greig, Joseph Conrad, Wolfgang Herrndorf, von Goethe, Christian Lollike, Martin McDonagh, Jordi Galcerán und in der nächsten Spielzeit Antoine de Saint-Exupéry, Tamsin Oglesby, Knut Hamsun und Wenedikt Jerofejew.

Keine Kleinkunst, sondern große Kunst auf kleiner Bühne.

Theateraufführungen beginnen um 20 Uhr, die Türe und die Gastronomie öffnet um  19.30 Uhr.

Rechter Inhaltsbereich

Theater in der sparte4

Theater
Di, 22.04.14, 20:00 Uhr

Theater
Mi, 23.04.14, 20:00 Uhr

Theater
Fr, 25.04.14, 20:00 Uhr